Philo-Praxis

a_PortalErfurt

Das Portal der Predigerkirche in Erfurt

Joh. 1,5

“Das Licht kam in die Finsternis, und die Finsternisse hat´s nicht ergriffen.”

    Philosophische Praxis

 

  1. “Männersache Logik? - Das “bewegliche” Vorurteil geschlechtsspezifischer Erkenntniszugänge” in: IZPP Internationale Zeitschrift für   Philosophie und Psychosomatik, hrsg. von Dr. Joachim Heil, Universität Mainz Juli 2013

Button_2-2012

  1. “Der Tod als Lehrer des Lebens - Was sagt der Tod im Christentum über Recht und Moral?”, in: IZPP Internationale Zeitschrift für   Philosophie und Psychosomatik, hrsg. von Dr. Joachim Heil, Universität Mainz Juli 2012

 

  1. “Seelsorge und Bildungsaufgabe des philosophischen Praktikers im Justizvollzug“, in: Th. Gutknecht, B. Himmelmann (Hrsg), Beratung und Bildung, Jahrbuch der Internationalen philosophischen Gesellschaft, Berlin 2006

 

    „Philosophische Praxis – Chancen und Grenzen“, in: Freie Psychotherapie, Verbandsjournal freier Psychologen und Psychotherapeuten, Hannover 2006

 

 

eckhart

 

 

 

 

“Ein grosser Pfaffe war neulich in Paris, der war anderer Meinung als ich, der riss den Mund auf und schrie laut.”

 

Meister Eckhart (1260-1326)

 

 

Wissen

Erasmus von Rotterdam (1466-1536) bezeichnete die Deutschen als abergläubisch und behauptete, die Einbildung spiele in Deutschland eine viel größere Rolle als die Vernunft.

 

[Home]